HNO Blankenese
HNO Blankenese

Praxis Dr. med. Helge Kleinhans

Facharzt für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde · Facharzt für Chirurgie

Schwindel

von Dr. Helge Kleinhans

Mit der Videobrille dem Schwindel auf der Spur

Schwindel ist einer der häufigsten Gründe für eine Vorstellung beim Arzt.
Beim Schwindel handelt es sich jedoch nicht um eine Diagnose, sondern um ein Symptom, welches durch widersprüchliche Informationen verschiedener Sinnesorgane entsteht.
Eines dieser Sinnesorgane ist das Gleichgewichtsorgan im Ohr
des Menschen. Es besteht aus verschiedenen Einzelkomponenten, in denen jeweils eine Störung vorliegen kann.
Die gezielte Befragung und Beobachtung des Patienten führt häufig schon zu einer Verdachtsdiagnose.
Die spezielle apparative Untersuchung des Gleichgewichtsor¬ganes stellte bisher für den Patienten und den Untersucher eine aufwendige, unvollständige und teilweise unangenehme Prozedur dar.
Durch die Weiterentwicklung spezieller Hochgeschwindigkeitska¬meras besteht nun die Möglichkeit das gesamte Organ mit Hilfe einer Videobrille und kurzen Kopfbewegungen des Patienten unkompliziert zu analysieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an unser
Personal oder vereinbaren einen Termin in der Sprechstunde.

Grippeschutzimpfung

von Dr. Helge Kleinhans

Jedes Jahr im Herbst stellt sich die Frage für welchen Personenkreis eine Grippeschutzimpfung sinnvoll ist.
Nach Empfehlungen der ständigen Impfkommission sollten alle Schwangeren ab dem 2.Trimenon, Alle Personen ab 6 Monate mit chronischen Leiden (z.B. Asthma, Diabetes, Herz-Kreislauf, Leber und Nierenerkrankungen, Personen mit erhöhter Gefährdung z.B. in pflegerischen und medizinischen Berufen oder Personen ab 60 Jahren sollten geimpft werden. Geimpft wird mit einem neueren, vierwertigen (quadrivalenten) Impfstoff mit aktueller, von der WHO empfohlener Antigenkombination. Ein Impfschutz besteht nach etwa 14 Tagen.
Vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass mitzubringen.

HNO Update in Berlin

von Dr. Helge Kleinhans

https://hno-update.com/

Nicht nur gegen Falten im Gesicht Botox mindert negative Emotionen

von Dr. Helge Kleinhans

Das Nervengift Botox führt nicht nur dazu, dass Gesichtsmuskeln außer Kraft gesetzt werden. Es könnte auch das erste zugelassene Medikament bei Borderline-Störungen werden. Wissenschaftliche Untersuchungen laufen an.

Mehr dazu im n-tv Bericht:

http://www.n-tv.de/18555891

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück