HNO Blankenese
HNO Blankenese

Praxis Dr. med. Helge Kleinhans

Facharzt für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde · Facharzt für Chirurgie

Operationen ambulant und stationär HNO Blankenese in Hamburg

Operationen


Operationen

Ambulant oder stationär?
Die häufigsten Eingriffe in der  Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Kopf- Halschirurgie sind nahezu schmerzfrei in lokaler Betäubung durchführbar. Nach einer kurzen postoperativen Überwachung können Sie mit Schmerzmitteln in Ihre häusliche Umgebung entlassen werden.

Ambulant werden bei uns Entfernung der Rachenmandel mit oder ohne Paukenröhrchen bei Kindern, Operationen an den Nasenmuscheln, Entfernung von Hauttumoren, Altersflecken, Radiofrequenzbehandlung (Weichgaumen)-Schnarcheingriffe, Trommelfellverschlüsse, Filler (Hyaluronsäure), Botox (Falten und Hyperhidrosis axillaris) sowie Biopsien durchgeführt.
Ambulant und stationär erfolgen Lymphknotenentfernungen, Kappung der Mandeln, Nasenscheidewandoperationen, Nasenkorrekturen , aufwendige Hautlappenplastiken, Augenlidkorrekturen, Ohrmuschelanlegeplastiken, Entfernung von Speicheldrüsen, Entfernung von Kehlkopfpolypen und Nebenhöhlenoperationen.
Rein stationär führen wir Mandelentfernungen, komplexere Schnarchoperationen, Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen durch.

Sollte für Ihren Eingriff eine Vollnarkose oder eine stationäre Überwachung notwendig sein, so erfolgt der Eingriff  in einer Hamburger Privatklinik oder in einem  Hamburger Krankenhaus der Maximalversorgung mit einem 24-Stunden Bereitschaftsdienst vor Ort.

Unsere Praxis verfügt über einen eigenen ambulanten OP, in dem ein großer Teil der Kopf- Halschirurgie sowie der plastischen & ästhetischen Gesichtschirurgie, Faltenbehandlungen  oder minimalinvasive Schnarchoperationen durchgeführt werden können.